Rodekamp & Putze
Ihr Spezialist für Fahrtenschreiber, Taxameter & Wegstreckenzähler
Rodekamp & Putze
Ihr Spezialist für Fahrtenschreiber, Taxameter & Wegstreckenzähler

Über Rodekamp & Putze

Der Geschäftszweck „Service rund ums Auto“ ist seit der Firmengründung 1951 stets der Gleiche geblieben, trotzdem haben sich die Arbeitsbereiche und die Arbeitsweisen in dem Unternehmen extrem verändert. Waren früher Tachometer und Fahrtenschreiber rein mechanisch aufgebaute Instrumente, funktionieren sie heute mit Hilfe der Elektromechanik und Elektronik.

Von den Taxenausstattungen über Navigationsgeräte bis zu Alarmanlagen bestimmen heute EDV und Software immer mehr unsere Arbeitsbereiche. Der Vertrieb und die Installation von Soft- und Hardware im Bereich des Flottenmanagements ist ein wichtiger und stetig wachsender Geschäftsbereich geworden.

Unsere Geschichte

1951 - Gründung

Die Geschichte der Firma Rodekamp & Putze beginnt 1951 in Bielefeld. Dort gründet der Kaufmann Karl Putze das Unternehmen. Tachometer- Dienst Rodekamp und Putze als Generalvertretung der Kienzle Apparate GmbH Villingen. Der Unternehmenszweck ist damals wie heute der Service rund ums Auto.

1955 - Gründung Filialen

Im Jahr 1955 wird je eine Filiale in Osnabrück und in Münster gegründet.
Mitbegründer der Münsteraner Filiale an der Friedrich-Ebert Str. ist der Uhrmachermeister Alfred Jürgens der diese bis zu seinem Tod leitet.

1977 - Umzug

Im Jahre 1977 bezieht man den noch heutigen Firmensitz am Höltenweg in Münster-Gremmendorf.

2000 - Generationswechsel & Umfirmierung

Zum 01.02.2000 wurde das Unternehmen von der langjährigen Belegschaft Martin Böckers, Eugen Vieth und Klaus Zacharzewski übernommen und firmierte unter dem Namen Rodekamp und Putze GmbH.

Unternehmensvorstellung 2017